A. Lange & Söhne ist führende Luxusmarke Deutschlands

Die traditionsreiche Uhrenmarke aus Sachsen behauptet ihre Position als führende Luxusmarke Deutschlands: Bereits zum vierten Mal in Folge nach 2007, 2009 und 2011 führt A. Lange & Söhne das Luxusranking des Magazins WirtschaftsWoche an. Die Top-30-Rangliste der deutschen Luxusmarken erscheint alle zwei Jahre.

Mit zehn Prozent Abstand zum Zweitplatzierten erzielte A. Lange & Söhne einen deutlichen Vorsprung vor den renommiertesten deutschen Automobil-, Möbel-, Uhren-, Schmuck- und Modemarken. Mit 244 von möglichen 300 Punkten hat sich die Uhrenmarke im Vergleich zur vorangegangenen Erhebung sogar noch um fünf Punkte gesteigert. Bewertet wurde neben Preisindikatoren auch der „Brand-Appeal“, also die Anziehungskraft der Marke auf den Verbraucher. Die Münchner Markenberatung Biesalski & Company erstellte das Ranking in Zusammenarbeit mit der Firma BRAND NETWORKS im Auftrag der WirtschaftsWoche. Veröffentlicht wurde es in der heutigen Ausgabe des Wochenmagazins.